Buchvorstellung

Gesucht – gefunden

Gepostet am

Mein Buch bei suchbuch.de

Es gibt sie, die Möglichkeiten, auch als vergleichsweise unbekannter Autor im Internet auf sein Buch aufmerksam zu machen – dazu noch kostenlos.

Eine solche Möglichkeit bietet die Plattform http://www.suchbuch.de

Wie in einem Schaufenster in einer Buchhandlung kann man hier sein Buch in der entsprechenden Kategorie anbieten, und der Leser kann nach Herzenslust stöbern. Das Angebot gilt für Selfpublisher ebenso wie für Verlagsautoren. Herzstück der Präsentation ist die Leseprobe. Außerdem gibt es Kategorien für Rezensionen, Klappentext, Autorinformationen und Buchdetails. Die Aufrufe deiner Buchseite werden gezählt. Man kann auch Bücher anderer Autoren bewerten und die eigene Website verlinken, was ich hiermit gerne tue.

Wer mehr will, kann für relativ kleines Geld auch eine monatliche Bannerwerbung kaufen oder andere Zusatzleistungen wie einen Korrekturservice bekommen.

Auf suchbuch.de habe ich kürzlich mein erstes Buch eingestellt, das neue, das im März erscheint, wird sicher folgen. Die kostenlose Variante für mein Buch sieht so aus:

http://www.suchbuch.de/leseproben/erotik/leo___erotisches_tagebuch/4525

Eine Möglichkeit mehr, gefunden zu werden. Danke an den/die Betreiber der Seite.

Advertisements

Lesen und gewinnen

Gepostet am

Lesen und gewinnen mit Wortgestalten

Susanne Ullrich hat auf ihrem Blog Wortgestalten Leo – Erotisches Tagebuch vorgestellt und eine sehr detaillierte Buchbesprechung verfasst, über die ich mich sehr freue:

http://wortgestalten.wordpress.com/2014/10/03/greta-l-vox-leo-erotisches-tagebuch/

Darüber hinaus verlost sie anlässlich der Frankfurter Buchmesse ein Exemplar der Taschenbuch-Ausgabe. Mitmachen kann man noch bis zum 11.10.2014.

Hier geht’s zum Gewinnspiel:

http://wortgestalten.wordpress.com/2014/10/07/gewinnspiel-cupido-books-schenkt-euch-ein-erotisches-tagebuch/

Vielen Dank an Susanne Ullrich, deren Bücherblog in jedem Fall ein Gewinn ist, denn hier schreibt eine wahre Bücher-Freundin und Kennerin.

„LEO“ ebooksalon-fähig

Gepostet am Aktualisiert am

Nun auch eine Rezension von „LEO“ im ebooksalon

Nachdem Elsa Rieger mein Erotisches Tagebuch „Leo“ bereits vor einiger Zeit auf ihrem Blog präsentiert hatte, hat sie trotz Aufnahmestopp für Rezensionen mein Buch nun am 23.02.14 auch rezensiert. Dies ist mir auch deshalb eine ganz besondere Freude und Ehre, weil Elsa Rieger selbst schreibt – und zwar hervorragend. Außerdem versteht sie als erfahrene Lektorin etwas vom Literaturgeschäft. Vielen, vielen Dank nach Wien!

Hier findet Ihr Elsa Riegers Rezension im ebooksalon:

http://ebooksalon.blogspot.de/search/label/Rezension

und hier:

Kindle-Edition auf Amazon:

Zaubertext auf der Mopsmaschine: Buchvorstellung „Leo – Erotisches Tagebuch“

Gepostet am Aktualisiert am

Von Möpsen und Menschen

Heute erschien eine Vorstellung meines Buches auf der „Mopsmaschine“ von Bruder Lustig, alias Klaus Krüger. Herzlichen Dank und weiter viel Erfolg mit der „Mopsmaschine“. Schön, dass es solch engagierte Leute gibt, die auch Anfängern eine Chance geben.

Aber lest selbst und schaut euch mal um:
http://mopsmaschine.com/buchvorstellung-greta-l-vox-leo-erotisches-tagebuch/

Screenshot_Mopsmaschine